Für wen ?

Physiotherapeutische Behandlung und Beratung ist für Menschen jeden Alters angezeigt: Babys, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Menschen in der letzten Phase ihres Lebens.

Physiotherapeuten behandeln vornehmlich Menschen, deren körperliche Integrität durch einen Unfall, eine schwere oder chronische Krankheit oder eine Behinderung beeinträchtigt ist. Sie stehen aber auch gesunden Menschen zur Seite, die ihre Kondition (im Alltag und im Sport) verbessern,  Entspannungsübungen erlernen oder von Beratung zur Prävention und Gesundheitsförderung profitieren möchten.

In der Physiotherapie werden folgende Krankheitsbilder behandelt:

  • häufige Leiden wie Halssteife, Hexenschuss, Tennisellbogen, Fersensporn (plantare Fasziitis)
  • Traumatologie: Rehabilitation nach Brüchen, Luxationen, Verstauchungen, Verbrennungen
  • Orthopädie: Rehabilitation nach chirurgischen Eingriffen sowie bei Haltungsproblemen, Muskelverkürzungen, Kyphosen und Skoliosen
  • Rheumatologie: Arthritis, Arthrose, Kieferschmerzen
  • Neurologie: Schwindel, Folgen eines Schlaganfalls, Paraplegie, Störungen des Muskeltonus, motorische Behinderungen zerebralen Ursprungs, Gleichgewichtsstörungen, Multiple Sklerose
  • Pädiatrie: Frühgeburtlichkeit, angeborene Halssteife, Plagiozephalie, Entwicklungsverzögerungen, motorische Ungeschicklichkeit
  • Herz-Kreislaufkrankheiten: Folgen eines Herzinfarkts
  • Herz-Lungenkrankheiten: Asthma, Bronchiolitis, Mukoviszidose
  • Kreislauferkrankungen: arterielle Verschlusskrankheiten, Venen- oder Lymphödeme
  • Urogenitalprobleme: Bettnässen, Inkontinenz, Verdauungsbeschwerden, Probleme nach der Entbindung
  • Arbeitsmedizin: ergonomische Beratung, Prävention
  • Sport: Beratung, Prävention, Zerrungen, Verstauchungen, Sehnenprobleme
  • Stoffwechselkrankheiten: Diabetes, Osteoporose, Übergewicht
  • Palliativpflege: Schmerzlinderung, Komfort für den Patienten
  • Geriatrie: Erhaltung von Beweglichkeit und Autonomie
  • Psychiatrie: Depressionen, Angstzustände, Essstörungen, Therapie mittels Körpermediation
  • Schwangerschaft: Rückenschmerzen, Ischias, schwere Beine, Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik.

Diese Liste ist natürlich nicht abschliessend. Ihr Physiotherapeut erläutert Ihnen gerne die weiteren Bereiche, in denen er Behandlung anbieten kann.

 

 

Siehe auch :

Einen Physiotherapeuten finden

Neues Ausbildungsangebot - Webinar

Der Physio Verband Montreal schlägt Ihnen vor an einer Reihe von 5 Online-Vorlesungen teil zu nehmen, zum Thema: 
 
"Anhaltende Schmerzen, im ganzen Körper / von allen Seiten"
 
Sie können eine, mehrere oder alle dieser Vorträge von zu Hause aus verfolgen, zum Zeitpunkt der Ihnen am besten passt. 4 Vorträge sind auf Englisch und 1 auf Französisch.
 

******

Covid-19 Impfung 

Das ASPI-Komitee empfiehlt dringend, sich selbst zu schützen um sich und die anderer Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus zu beteiligen, indem Sie sich so schnell wie möglich impfen lassen 

Covid-Seite

******

Weiterbildungsprogramm

Besuchen Sie unsere französiche Kurs-Seite oder lesen Sie die Dokumente

******

ASPI Association Suisse des Physiothérapeutes Indépendants
SVFP Schweizerischer Verband Freiberuflicher Physiotherapeuten
ASPI Associazione Svizzera Fisiatri Indipendenti

 

contact(a)aspi-svfp.ch, Chemin des Cèdres 15, 1023 Crissier  - Tél. +41 79 559 89 85


 

The chic Rolex Submariner 1680 is on sale,luxury replica watches aaa and wearing them will enhance your taste https://www.hontwatch.to/.

Ihr Produkt wurde in den Warenkorb gelegt